Ein »Haus Gottes« – eine Architektur des Lichtes, allegorisch, symbolisch. Sonnenlichtführung mit Stahl/Glas-Elementen, Beleuchtungsobjekte an den Bänken und ein nicht weniger sinnlicher Wasserlauf durch das Kirchenschiff mit gelaserten Abdeckungen. Eine besondere Aufgabe in außergewöhnlicher Umgebung und Umsetzung.

Auftraggeber: Kath. Pfarrkirchenstiftung Diözese Augsburg

Ort: Sonthofen

Leistung: »Himmelsfahnen« und Glasdach, Holzbinder-Unterspannung (harfenförmig), Kandelaber mit Lautsprecher, Turmkreuze, Kirchenfenster und Abdeckung des Wasserlaufes

Material: Stahl, Glas, Edelstahl Hochglanz poliert

Planung: Architekten Seltmann und Spieß, Immenstadt/Kempten; Friedrich Koller, Laufen